INTIMACY

10 KANAL SOUNDARBEIT IM ÖFFENTLICHEN RAUM , 2010


RESONANZEN FESTIVAL FÜR HÖRKUNST,
LEIPZIG

15.04.10-18.04.10


 

 

10 SENDEGERÄTE (EIGENBAU). PORTABLE RADIOEMPFÄNGER,

 

Der Besucher bewegt sich mit einem portablen Radio
durch den Ort der Ausstellung. Dabei empfängt er immer wieder
verschiedene Stimmen. Diese scheinen eine Gruppe zu bilden.
Eine Gruppe, welche von ihrer Existenz nichts weiß, sich
dennoch ständig aufeinander bezieht.

Intimes wird veröffentlicht und scheinbar den anderen
Stimmen, wie auch dem Besucher, mitgeteilt. Sie wiederholen
sich, bilden eine selbstreferenzielle therapeutische
Dauersitzung.

INTIMACY soll Wechselspiel zwischen gefühltem Inneren
und gelebtem Äußeren sein, soll intimes preisgeben und
persönliche Bezüge herstellen. Der Besucher findet sich
womöglich in seiner eigenen, jedoch von fremden Stimmen
formulierten, ambivalenten Befindlichkeit wieder.